grrrl zine networkaboutrsourceswritinginterviewsmessge boardcontact

Here you can find rebellious feminist zines: grrrl and lady zines, riot grrrl zines, transgender zines, zines by grrrls of color, lesbian/queer zines and many others! Drop me an email when you know of zines not listed here or if I haven't listed your incredible zine yet!!
zines

more grrrl, lady and transfolk zines:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X-Z


:::Spanish ::: Portuguese ::: German :::
::: French :::
Italian ::: Hebrew ::: Swedish ::: Dutch ::: Norwegian ::: Finnish :::
:::
Polish ::: Slovene ::: Croatian ::: Japanese :::

grrrl comics ::: magazines ::: blogs ::: music ::: riot grrrl resources

Zine Distros

 
[German]
 
 
ZINES
 
Die Krake
(DE)
Die Krake is a Zine about polyamorous relationships with a focus on the love life of lesbians. So far in its second issue (Nr. 1 June 2006, Nr. 2 June 2007) it holds the ironic subtitle “Künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen”. Full of essays, first-hand reports, interviews, historic statements on polyamory, comics and images, it gives a great insight into various opinions and experiences of women who love not one but many! It’s mostly written in German but has some English essays and comics. Contact: Gwendolin Altenhöfer, Munich, at
polylogo [AT] gmx.de.
(added 10/3/2008)

Punk Girl Elite
(Germany)

Punk Girl Elite is für alle
PunkRocl Prinzessinnen
Riot GRRRLS
Skinhead Girls* HC Ladys
Rockabellas & Pyschobellas
Pin-Up's + Suicide Girls
(deutschen) (Punk) - Girl Bands
DiY Stuff - Girls
http://www.KinkyDollFanzine.de.vu
streetpunkkittycat [AT] googlemail.com
(added 5/2/2008)


die KRAKE
(Germany)
"Die KRAKE  schwimmt nun schon seit einem Jahr durch die Weltmeere und lotst alle, die ihrer Tintenspur folgen, aus dem sicheren Hafen der Ehe hinaus ins offene BeziehungsMeer. Zahlreiche unnatürliche Damen sind seither ihrem lockenden Ruf gefolgt, haben sich ihr in die Arme geworfen, haben die allerkünstlichsten Experimente gewagt, und gar manche hat sogar versucht  dieser weiten See bis auf den Grund zu gehen. Dennoch bleiben noch viele Fragen offen, und deswegen gibt es jetzt KRAKE II! Mit GRATIS-SPUCKIES im Heft, spannenden Artikeln über Liebe am Ende des Kapitalismus, Kuschelkuddelmuddel, die Verbrechen Amors, Fanatische schwedische Feministinnen, Schlamperei in matriarchalen Gesellschaften, einem Bericht unserer Korrespondentin aus Peru, und vielem mehr. Natürlich wie immer mit zahlreichen beeindruckenden Illustrationen!"
polylogo [AT] gmx.de
(added 23/1/2008)

blackjack&nutten
(Germany)
"...music | independent culture | movies | tv | trash | art | trashy art | arty trash | everything we love | everything we hate | handmade and for free | find us at your favorite record store." Quoted from http://www.myspace.com/bunzine.
mail.sam [AT] gmx.de
http://blackjackundnutten.blogsport.de/
http://www.myspace.com/bunzine
(added 16/1/2008)

an.schläge
(Austria)
"Politik, Arbeit, Gesellschaft, Kultur: Monat für Monat jenseits des Malestreams. Die an.schläge setzen dieser ernüchternden Bilanz ein umfassendes Nachrichtenmagazin entgegen. Monatlich berichten wir nicht nur über so genannte „Frauenthemen“, sondern über das aktuelle politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen aus feministischer Perspektive. Es geht uns dabei um das Herstellen einer feministischen Gegenöffentlichkeit, um Parteilichkeit statt Pseudoobjektivität und um das Sichtbarmachen weiblicher Wirklichkeiten und Erfahrungen in einer männlich dominierten (Medien-)Welt. Das Prinzip der kollektiven Redaktion ist hierbei genauso von Bedeutung wie die Offenheit gegenüber vielfältigen feministischen Sichtweisen und Lebensweisen von Frauen." Quoted from http://www.anschlaege.at/inhalt.htm.
Vienna, Austria
http://www.anschlaege.at/
(added 4/1/2008)

ELen&Vergeltung
(Zürich/Switzerland)
"DAS SAGEN DIE ANDEREN ÜBER DIE LETZTE AUSGABE:
Die Menschen, die hier neben Kunst-"Musik-JournalistIn" und DesignerInalltag schreiben, kennen nicht nur Kinderschänder, sondern auch das ABC NO RIO in New York. Wer das und mehr auch alles wissen will, sollte mit der Schlaumeierei anfangen und sich dieses Debut mit bestem Namen ever geben
- de:bug " Quoted from
ELend&Vergeltung myspace.
Isabel Reiss
Zürich, CH
ELend&Vergeltung myspace
http://www.elendundvergeltung.com/
(added 24/7/2007)

Hoi
(Switzerland)
"Hoi, ich segle so schön am äigentliche verbii"
Zine by Anne Käthi Wehrli, Mai 2007.
Zurich, Switzerland
(added 29/5/2006)

Rote Zora
(Germany)
#3 "Mit: Internal Autonomy
Contropotere
Infest
Spinners
Reviews
Kolummen"
Oktober 1992
Contact:
Sonja Streit, Ines Baumann
(added 26/5/2007)

Anattitude Magazine
(Belgium)
Anattitude Magazine präsentiert zeitgenössische weibliche 
Hiphop Kultur  allen Genres auf internationaler Ebene und wählt 
und pusht eine angemessene Präsentation der im hiphop aktiven
Frauen. Anattitude Magazine beschäftigt sich mit den
verschiedenen Styles im Hiphop und hat einen Fokus auf Gender 
und Feminismus. Anattitude Magazine existiert seit 2 Jahren (2005)
und erscheint leider  noch unregelmäßig.mIm Mai kommt die 2.Issue
heraus, welche die Künstlerinnenn der Pariser Szene präsentiert.

"Here's a little story that must be told" -Reader erzählt die Geschichte weiblicher us-amerikanischer MCs und DJs von den Anfangen 1976 bis 1990.


Auf www.anattitude.net ist die erste Ausgabe von Anattitude lesbar und gibt eine Übersicht über meine sonstigen Aktivitäten im Bereich female Hiphop.
http://www.anattitude.net/littlestory/frame.html
contact [AT] anattitude.net
(added 21/3/2007)


Cuntstunt
(Vienna/Austria)

Cunstunt is a grrrl zine frome Vienna, Austria. Elke, Eva and Esther published their first issue in 2005 and the second issue is out since may 2006. You can download their first one as a pdf file. (mostly in Ebglish, some in German).
http://cuntstunt.net/
info [AT] cuntstunt.net


Elster
(Germany)
"Wow, this thick artzine from German is breathtaking. The entire zine is written in German and unless you know German, you won't know what's up. Although what is up is these beautiful art by all different people from this collective. It's very impressive." Zine by Erode COllective.
Quoted and available to order from Gimme Brains!!! Distro.
(added 31/01/2007
)


Sofakartoffel
(Germany)
"#6 Nice german/dutch personal/emo zine." Quoted and available to order from Emancypunx Distro.
(added 16/06/2006)

Anti-Muse
(Leipzig/Germany)
Ein brandneues Riot Grrrl Zine von Morrigan (Juni 2002)! "Die Maenner sind beruehmt, doch wer kennt die Musen? Keine oder wenige. Es ist ein undankbarer Job Muse zu sein. Die Anti-Muse inspiriert sich selbst. Genau das solltest du auch tun! Nutze deine Energie und sei kreativ!" Morrigan uebersetzt das Riot Grrrl Manifest ins Deutsche, interviewt Frauenbands und stellt viele coole riot grrrls vor! Sehr empfehlenswert!
AntiMuse
Morrigan
Leipzig, Germany

Annikafish
(Germany)

"Wir alle wollten schon immer Pippi sein, doch alles was wir waren, war Annika. Wir waren brav, folgten unseren Eltern, machten den Abwasch, brachten gute Noten nach Hause und wollten später etwas sinnvolles werden, Ärztin oder Lehrerin. (...) Pippi hingegen ist selbständig. Sie lebt mit ihren Tieren in einem grossen Haus, für sich alleine. Sie sorgt für sich selbst, was wunderbar zu funktionieren scheint. (...) Annika hat Angst, sie muss immer erst zu allem überredet werden. So wie wir. Auch wir haben immer schon die Folgen der Handlung bedacht, bevor wir den ersten Schritt machten. Wir waren eben immer schon annika." (#1)
annikafish [AT] hotmail.com
http://mitglied.lycos.de/annikafish/
(webpage inactive 10/8/2008)


Die BLAU
femzine aus Berlin

(Berlin/Germany)
Already 19 issues of this feminist print zine (publishing twice a year)! The web site has lots of articles and links!
http://www.txt.de/blau/

blau [AT] txt.de

Ein Schweinecomix by Ilse Kilic
(Wien/Austria)

Ilse Kilic has published several comics (e.g. Ein Schweinecomix, Vom kleinen Esli und wie es auf die Welt kam, both with Das fröhliche Wohnzimmer, Wien). Read more about her work in the interview section!
wohnzimmer [AT] dfw.at
Das Froehliche Wohnzimmer, Wien


Female Sequences:
frauenlesbenkulturHEFTig
(Austria)
An Austrian print (maga)zine about women in music, art, literature, pop culture,... some texts from the last 3 issues are available in pdf files."FEMALE SEQUENCES Nr.3/2001frauenlesbenkulturHEFTig mit Schwerpunkten zu Rassismus, NS und Migration sowie zur Noglo-Bewegung. Darüber hinaus finden Sie wie immer Artikel, Interviews und Reportagen zu Musik, Literatur und zeitgenössischer Kunst." Ausgabe 04/2002: Comix von Diana Bailey, Princess Superstar, Carambolage: Riot Grrrl BRD 1980, Miasma und eine Beifügung, Things. Places. Years, Bei uns in Wien. Plakataktion von Klub Zwei, Und plötzlich bin ich ein anderer Mensch, Die Antiglobalisierungswerbung und die andere Welt.
Address: female sequences, Zentagasse 14/21, 1050 Wien, Austria

fem.seq [AT] gmx.at

Fiber
(Vienna/Austria)
Aus Nylon wurde fiber. Wir bauen auf Gewonnenem auf und erweitern es um neue Ideen. Frauen als Akteurinnen, ambivalent und politisch.Feministisch, die Perspektive: Theorie, Alltagspraxis,Analyse, Vernetzung.Kritisch und lustvoll der Umgang mit Popkultur: Musik, Film, Literatur und Shopping. Als Nachfolge zu nylon bauen wir auf bereits geschaffenen Strukturen und Ressourcen auf und beziehen uns zentral auf deren inhaltliche Positionen. Mit unseren Positionen zu "frauen. fiber. feminismus" setzten wir uns in der ersten fiber (Winter 2002) auseinander. In der aktuellen "Kontroverse" diskutierten Künstlerinnen im depot über "Frauen im Kunstbetrieb". Zu den unterschiedlichen Perspektiven und Strategien wird in fiber zu lesen sein! fiber #2 bietet jede Menge popkulturellen Lustfaktor und kritische Analysen - wie beispielsweise zu: doing gender in sitcoms, Tatu, Gorilla Girls und feministischem Hip Hop aus Senegal. Ausserdem: unverzichtbare Rezensionen zu Musik, Literatur & Theorie und verspielte, verruchte, vernetzende, verfem(me)te Kolumnen. Dieser Artikel ist auch nachzulesen in der aktuellen AUF 119/März 2003.
http://www.fibrig.net/


riot-grrrl.de
in Bikini Kills Keller...
...ein feministisches Forum

(Germany)

"Unter dem Motto "in Bikini Kills Keller" haben wir ein feministisches Webboard auf die Beine gestellt. Ich denke, das könnte eine gute Diskussions-, Informations und Organisationslattform sein für Feminismus, Musik, Riot Gurls und alles was halt dazugehört." Evelyn aus Marburg.
http://www.riot-grrrl.de/
(added 01/20/05)

 

Görls
(Darmstadt/Germany)

"Hallo, wir sind das Redaktionsteam der Görls. Zusammen mit Gerda und Oriella, den "Old-Görls" vom Jugendbildungswerk Darmstadt-Dieburg, haben wir unsere eigene Zeitung von und für "Görls" gestaltet. Schaut doch einfach rein und falls ihr Anregungen habt oder einfach was loswerden wollt, oder vielleicht sogar mitmachen wollt (Prinzip Leserbrief), mailt uns doch einfach! Aber natürlich seid ihr auch zu den Redaktionssitzungen herzlich eingeladen (weiteres unter Wie? Wo? Wann? Was?)!!!!!!!!!" Herausgeberin: Redaktionsgruppe von GÖRLS: im Auftrag vom Jugendbildungswerk Darmstadt-Dieburg, Darmstadt. Das GÖRLS-Zeitungsprojekt ist 1994 im Rahmen der außerschulischen Bildungsarbeit für und mit Mädchen und jungen Frauen im Landkreis Darmstadt-Dieburg entstanden. Das Projekt trägt sich aus Mitteln des Landkreises Darmsadt-Dieburg, dem Verkauf, Werbung und Sponsoren. 1995 - 2002?
goerls-online [AT] gmx.de
http://www.goerls.de/
(added 11/04/04)

 

Die Hausfrauenseite
(Germany)
"Zwar finden sich hier viele frauenspezifische Themen, dennoch sind Männer und andere Nichthausfrauen ebenso gern gesehen, wie echte Hausfrauen. Die Seite lebt von den Ideen (Rezepten, Tipps und Erfahrungen) ihrer Gäste. So freue ich mich über Vorschläge und Beiträge zu allen Rubriken. Besonders die Schreibstube lädt zum Mitmachen ein - dort findet man gelegentlich auch Neues aus meinem Hausfrauendasein." (Tons of info German and English, since 1996)
http://www.hausfrauenseite.de/

heikes läspencomics
(Moenchengladbach/Germany))
Comics dealing primarily with lesbian issues by Heike Anacker, Mönchengladbach. Read more about her work in the interview section!

IHRSINN - eine radikalfeministische Lesbenzeitschrift
(Bochum/Germany)
IHRSINN – eine radikalfeministische Lesbenzeitschrift existiert seit 1989 und will feministisch-lesbische Perspektiven überprüfen, theoretisch orientiertes Denken auch außerhalb der Universitäten anregen und ein Forum für politische Auseinandersetzungen bieten.
IHRSINN setzt in jeder Ausgabe einen inhaltlichen Schwerpunkt. Es wird damit ein Anfang gemacht, neue Themen anzusprechen oder auch bereits diskutierte Fragen erneut kritisch aufzugreifen. Bei der Auswahl inhaltlicher Fragestellungen spielen Vielfalt ebenso wie politische Positionierung eine Rolle. Das bedeutet auch, Beiträge von unterschiedlichen Autorinnen, von unterschiedlichem Stil und unterschiedlicher Form zu mischen.
IHRSINN möchte Diskussionen zu den Schwerpunktthemen und zu veröffentlichten Beiträgen im Leserinnenforum weiterführen.
IHRSINN vermittelt Gerüchte, Fakten, Stories und erinnert in ausgegrabenen Texten aus verschiedenen politischen Epochen an das, was war.
IHRSINN bringt Aktuelles und bietet Raum, politische Veranstaltungen anzukündigen, Projekte vorzustellen oder dokumentarisch zu berichten. Mit Comic und Glosse bietet die Zeitschrift originär lesbisch-feministischen Humor. Die IHRSINN ige hat ihren Sitz in Bochum und arbeitet ebenso wie Autorinnen und Künstlerinnen unbezahlt.
IHRSINN erscheint zweimal jährlich, jeweils im Juni und Dezember.
IHRSINN e.V.
Schmidtstr.12
47793 Bochum
Tel.: 0234 / 68 31 94
Fax: 0234 / 916 09 44
info
[AT] ihrsinn.net
http://www.ihrsinn.net/
UPADTE: Mit Heft Nr.29 wird sich IHRSINN verabschieden. Nach 15 Jahren ist ein Punkt erreicht, an dem wir in der Redaktion beschlossen haben, mit der Produktion unserer "radikalfeministischen Lesbenzeitschrift" aufzuhören. Redaktionsschluss ist der 15. September 2004. Schade!!

It's not just boys fun
(mostly in English,
partly in German)

(Trier/Koeln/Germany)













Elena's zine covers about anything from interviews with bandsto diary writings, quotes, comics, info about how the get active, stories about "maennliches Verhalten und dessen Folgen", women and hardcore, ... A great personal and political zine, now also online!
"when you dance, run, jump, make yourself a birthday cake even though your birthday's 5 months away, cavort, kiss all the grrrls you love to love, laugh, sing, shout, jump rope, ding-dong ditch the house of someone who gets on your nerves, swing, climb trees, pick your nose in public, daydream, eat with your fingers, break something on purpose, fart loud, skip and pin your friends to the ground and tickle them, that's self-protection.
every time you look into the mirror and your heart races because you think "i'm so fucking rad", that's self-protection. protect yourself."
it's not just boys' fun zine
c/o elena stöhr, köln, germoney.
Check the interview with her in the interview section!
elena
http://www.notjustboysfun.de/
elena
[AT] notjustboysfun.de


Missing Link Cyberzine
(Berlin/Germany)

Leider wird das Missing Link Cyberzine nicht mehr erweitert, aber dafuer gibts das digital diary. Von Claudia Klinger
(klinger [AT] snafu.de)

http://home.snafu.de/klinger/missing.htm

Murmel Comics
(Wien/Austria)
http://www.murmel-comics.org/

Neid
(Berlin/Germany)
"The art project NEID originates in a constantly changing constellation of international authors, performering artists, musicians, artists, photographers.(...) NEID regards cultural analysis and research as artistic work. NEID is a transmedial project. Magazine production is not the main activity of the created artistic connection, but also exchange and discourse are to be enabled across individual art disciplines. The public is looked up and included in various type. Necessarily included are performances, events, readings, shows and parties." (In German and English, since 1992 seven issues, Berlin) http://www.thing.de/neid/

Nylon (now Fiber)
(Wien/Austria)

"Nylon as kuenstliches Material weckt Assoziationen zu konstruierter Weiblichkeit.
nylon steht fuer Style. Style gehoert als Identitaetsstrategie zu unserer Alltagskultur.
nylonund Laufmaschen. Die Fehler im System.
nylon steht fuer Bewegung.
nylon tragen/lesen (fast) alle. Von der Hausfrau bis zum Glamour-Girl."
based in Vienna. E-mail

nylon.kunststoff [AT] gmx.net
Adresse: nylon, Postfach 2, A-1172 Wien, Austria



plastikmädchen
texte zu feminismus und popkultur

(Wien/Austria)


"Diese Seite ist ein Archiv meiner Texte zu Feminismus und Popkultur, die fast alle schon in anderen Medien veröffentlicht wurden." Seht euch diese super Artikel-Sammlung von Sonja Eismann unbedingt an!
http://www.plastikmaedchen.net/


Politcomix NO.
Comix für Erwachsene und Andere
(Wien/ Austria)
A personal-political comic published by Linda Bilda from Vienna. Read more about her work in the interview section!

Plastic girl
(Dinslaken/Germany)
"DAS NEUE PLASTIC GIRL KOMMT!!!!
Diesmal widmet sich das Plastic Girl ganz einer Frau - WENDY O WILLIAMS - von den großen PLASMATICS die vor fast genau 5 Jahren Selbstmord beging., unteranderem gibt es ein Interview mit den HEROINES ( Neue Rock n Roll Hitverdächtige Band der Sängerin von den BAM BAMS) , einem sixties Rrriot Girl,, einen Urugya Szene Bericht und ein Interview mit einem Schreiberling des OX Fanzines.........
Wer das alles genauer wissen will der muß sich noch gedulden und auf den 1. Juni warten....oder ein bischen was trinken gehen oder ein bisschen was besseres lesen tun solange noch Zeit ist - wie das beste Fanzine dat es gibt nämlich das Pankerknacker...."
("PLASTIC GIRL"")
COCKROACH CANDIES
POSTFACH 100152
46521 DINSLAKEN

sincat2 [AT] yahoo.de

Prisca Grrl
(Germany)
An online riot grrrl zine in English and German by Prisca (Frankfurt).
http://mitglied.lycos.de/Priscagrrl/

(added 10/11/2002)

Regina
(Stuttgart/Germany)
A wonderful magazine by the artist Regina Moeller (from Germany). Regina is publishing her magazine since 1994 and I can highly recommend her work!!! Bisher sind fünf Ausgaben erschienen und die Nummer sechs wird im Spätsommer 2002 erscheinen wird. Read more about her work in the interview section!
Kontaktiere Regina unter:
info [AT] regina-magazine.de
http://www.regina-magazine.de

rote traenen
(Trier/Koeln/Germany)





Rote Traenen is another project by elena. It's a small zine, very delicate and personal. It has poems, fiction, stories and wonderful collages. Check the interview with her in the interview section!
elena
http://www.notjustboysfun.de/
elena [AT] notjustboysfun.de


suppenheldinnen
(Wien/Austria)

suppenheldinnen, ein comic-zine nicht ausschliesslich von frauen, aber großteils, wird von julia (jukl-kommix) und verena weissenböck produziert. 2 Ausgaben bisher. Suppenkommix Nr. 1 - Suppenheldinnen sammeln sich & Suppenkommix Nr.2- Suppenheldinnen spinnen weiter"
Postkart en &Buttons"
Bestellung unter

suppe [AT] klingt.org
http://klingt.org/resi/suppe


Soulsistas.de
(Germany)
German, multicultural webzine for soulsistas all over the world. Providing poetry, recipes, bookreviews, beautytips and messageboards. (in German).
http://www.soulsistas.de/
message [AT] soulsistas.de
(added 10/17/2002)

Sabotage
(Germany)
Jede Menge interessanter Artikel, z.B. ueber "Grrlmagazine: Maxi, Brillo, Minx" (V. Tiegelkamp) oder "Frauen + Männer = Clubkultur" (M. Bunz)
http://www.sabotage.de/

Wolfsmutter.com
(Vienna/Austria)
Wolfsmutter.com - Abenteuer Feminismus
Ein Frauen-Portal zu neuen Wegen, abseits der Nebenstraßen! Frauenbranchenbuch, Magazin, Community, Netzwerk, u.v.m.

http://wolfsmutter.com

Webwomen.at
Mag@zine

(Austria)
"Unser Netzwerk wurde im Oktober 1998 von einer kleinen Gruppe engagierter und Internet-begeisterter Frauen gegründet. Die Webwomen.at sind inzwischen mit über 1.300 Online-Mitgliedern das größte bestehende Internet-Netzwerk von Frauen für Frauen in Österreich.(...) Die Arbeit in der Redaktion des Online-Mag@zines ist rein ehrenamtlich. Hier tragen Webwomen für Webwomen (und solche die es werden wollen) aktuelle Informationen und Tipps zusammen. Damit unser Netzwerk vom Know-How aller profitiert." Jede Woche werden in der Rubrik "Mag@zine" Neugigkeiten vorgestellt, z.B. Frauen @ Work.
http://www.webwomen.at


Weibblick
(Germany)
"weibblick bietet regelmäßig Schwerpunktthemen an in Text und Bild rund um die Welt und wie Frauen sie sehen." Im MAGAZIN, sind Berichte, Rezensionen, Interviews, Reportagen und Porträts aus Politik, Kultur und Gesellschaft, Wirtschaft, Bildung, Medien und Gesundheit zu finden. Mit News, Archiv (1992 – Gegenwart), Mailingliste.
http://www.weibblick.de/
(server under construction)
Schliemannstr. 20 , 10437 Berlin
weibblick [AT] aol.com

„YOU ROCK MY WORLD“
(Germany)
„YOU ROCK MY WORLD“ - feminist queer Zine, engl.&german., 48 Pages A4 * female hip hop (hothead mc + duldung)* genderfuck & boygroups * riot grrrlz* aktuelle interviews (veruska outlaw, misster dean, laura litter – fabulous disaster, lynn breedlove – tribe 8)* riots not diets*queer films * comics * feminismus* textversion (engl.) of the Documentary "Step up and be vocal- interviews about queer punk and feminism"* and much more…….
stepupandbevocal [AT] gmx.net
Bestellen? Orders?
Am liebsten dein Zine (oder was anderes) im Tausch!! I´d love to trade!
Step up and be vocal
Postfach 10 13 26
28013 Bremen
Germany

Zickenpost
(Düsseldorf/Germany)
"...Online-Zeitung von Mädchen für Mädchen..." Herausgegeben von Mädchenhaus Düsseldorf e.V.Corneliusstraße 68-70
40215 Düsseldorf

zickenpost [AT]
web.de
http://www.zickenpost.de/

 

Feminist Organizations,
Journals, Libararies, University Departments,...:

OESTERREICH
Riot Grrrls und feministische Forschung
German/English
Riot Grrrls und feministische Forschung-german/English, von Sol Haring.
http://gewi.kfunigraz.ac.at/~solways/

MonA-Net
(Vienna/Austria)
"MonA-Net = Mädchen online Austria Netzwerk MonA-Net ist ein Online-Netzwerk, das Mädchen und junge Frauen im Burgenland und in der ungarischen Grenzregion anspricht und ihnen die Möglichkeit gibt sich hier zielgruppengerecht zu informieren. Diese Projekt wird aus Mitteln von ITERREG IIIA, Land Burgenland, AMS und der Frauenservicestelle "DieTür" finanziert, ist nicht kommerziell und wird redaktionell, medien- und sozialpädagogisch betreut.Du erhältst hier die Möglichkeit aktiv das Internet mitzugestalten, dich virtuell mit anderen Mädchen zu treffen, und dich sowohl mit erfahrenen Frauen als auch Freundinnen deines Alters auszutauschen. Außerdem findest du hier viele Infos zu verschiedenen Themen, die dich hoffentlich interessieren, dich aber in jedem Fall betreffen, wie Berufsfindung, Schule, Sexualität, Gesundheit, Liebe und noch viel mehr... "
http://www.mona-net.at/
(added 04/08/2003)

Ceiber Weiber
This Austrian Internet project is also available in English. You can write directly articles and get it posted immediatly!
http://www.womenzzz.net/

FRIDA
- Network of Austrian Women's Studies Libraries and Archives
(Wien)
"(...) Der Verein frida bietet (...)die Möglichkeit, einen Erfahrungsaustausch zwischen bestehenden Frauendokumentationsstellen einzuleiten, neue Initiativen, vor allem in den Bundesländern, anzuregen und zu unterstützen sowie frauenspezifische Inhalte im Bereich der allgemeinen Dokumentation zu fördern. Eine überregionale Vernetzung soll die regionale Spurensuche intensiver werden lassen, um im Erforschen naher Frauenräume die Stärke eines frauenpolitischen Netzwerks hervorzurufen und zu nützen.(...)" Viele, viele nuetliche Links!
http://www.frida.at/index.htm
(In German and English)

Ariadne
(Wien)
"Ariadne ist eine Serviceeinrichtung der Österreichischen Nationalbibliothek und nimmt sich ihres frauenspezifischen Bestandes in besonderer Weise an durch: Sammeln und Aufbereiten von Literatur zur Frauen-, feministischen und Geschlechterforschung, Sichtbarmachen des historischen Bestandes, Erstellen einer Datenbank über unselbständige Literatur Beraten bei und Durchführen von Recherchen." Der Bestand an frauenspezifischen Büchern der ÖNB kann im WWW über den Österreichischen Verbundkatalog BIBOS-OPAC (http://www.bibvb.ac.at/) recherchiert werden. Online Database (part of Austrian National Library).
http://www.onb.ac.at/ariadne/

DOKU GRAZ: Frauendokumentations-, Forschungs- und Bildungszentrum
Das DOKU GRAZ ist die Koordinations- und Informationsstelle zur Stützung regionaler Frauenpolitik und Frauenaktivitäten in Graz, Österreich. Der Bestand enthält: Text-, Bild und Tonquellen zu frauenspezifischen Themen, Presseartikel, ein Künstlerinnenarchiv; Bücher, Broschüren, Zeitschriften und Zeitungen in einer öffentlichen Bibliothek.
http://doku.at

Frauenzimmer: Virtuelle Buchhandlung
(Wien)
http://www.frauenzimmer.at/


STICHWORT
(Wien)
Archiv der Frauen- und Lesbenbewegung. Bibliothek · Dokumentation · Multimedia
http://www.frida.at/stichwort/stichw.htm

Rosa Luxemburg Institut
(Wien)

Verein für interdisziplinäre Forschung und Praxis
http://www.rli.at/

Frauensolidarität
(Wien)
Bibliothek und Dokumentationsstelle Frauen und "Dritte Welt" bietet Graue Literatur, Fachliteratur und Belletristik zu Frauen in Afrika, Asien und Lateinamerika sowie zum Nord-Süd-Verhältnis aus feministischer Sicht. Der Bestand ist über die Datenbank des österreichischen entwicklungspolitischen Informations- und Dokumentationsverbund - IuD-Verbund abrufbar. Der Zugang zur Datenbank erfolgt über die Archiv- und Bibliotheksseite von Frauensolidarität.
http://www.frauensolidaritaet.org/

Sektion Politik und Geschlecht

Forum für feministische Diskussionen
http://www.rli.at/Seiten/FRAUALLG/FF-OeGP1.htm

Projektzentrum fuer Frauen- und Geschlechterforschung
(Wien)

Umbenannte "Interuniversitäre Koordinationsstelle für Frauenforschung Wien" (Eine inner- + außeruniversitäre sowie international ausgerichtete Netzwerkeinrichtung für Frauenforschung / feministische Forschung / Gender Studies)
http://www.univie.ac.at/gender/

Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen im BMWV
(Wien)


http://www.bmbwk.gv.at/
Verband feministischer Wissenschaften

http://vfw.awhs.at

Koordinationsstelle für Frauenforschung & Frauenstudien Graz


http://www.kfunigraz.ac.at/kffwww/

e-zine "Information"
(Graz)

http://www.kfunigraz.ac.at/kffwww/
informationlog.html


Koordinationsstelle für Frauenforschung und Frauenstudien der Universität Linz


http://www.ifs.uni-linz.ac.at/female/female.html

Frauenspezifische Informationsquellen in Österreichhttp://www.ifs.uni-linz.ac.at/female/oesterreich.html


Springerin
Hefte fuer Gegenwartskunst

"Springerin is a quarterly magazine dedicated to the theory and critique of contemporary art and culture. springerin addresses a public that perceives cultural phenomena as socially and politically determined. springerin informs about current events and tendencies in the cultural field und tries to describe their conditions and meanings. The magazine is published in German and distributed internationally. A special section of every issue (Netzteil) is examining the potentials of new technologies and media. The main section is dedicated to positions, motives, conflicts and debates around a controversial topic in contemporay culture. A section titled Artscribe critically informs about important exhibitions, events and publications.
springerin addresses a broad public interested in the wide spectrum of contemporary culture. Artists, galerists, collectors, art pedagogues are served by springerin as well as readers from the field of the humanities and those generally interested in new media and popular culture are.
"
http://www.springerin.at/

 
Feminist Organizations,
Journals, Libararies, University Departments,...:

DEUTSCHLAND
ARCHIV DER JUGENDKULTUREN
(Berlin)
"Das Berliner ARCHIV DER JUGENDKULTUREN e.V. existiert seit 1998, und es hat sich zur Aufgabe gemacht, Zeugnisse aus und über Jugendkulturen (Bücher, Diplomarbeiten, Medienberichte, Fanzines, Flyer, Musik etc.) zu sammeln, auszuwerten und der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Das Archiv unterhält zu diesem Zweck in Berlin-Kreuzberg eine rund 200qm umfassende Bibliothek, organisiert Fachtagungen und Diskussionsveranstaltungen in Schulen, Firmen, Jugendklubs oder Universitäten und gibt eine eigene Zeitschrift, das Journal der Jugendkulturen, sowie eine eigene Buchreihe heraus, in der sowohl sachkundige WissenschaftlerInnen, JournalistInnen u.a. als auch Szene-Angehörige zu Wort kommen.
Vereinsmitglieder erhalten sämtliche Publikationen des Archivs kostenlos zugeschickt. Die allgemeine Nutzung des Archivs und seiner Bibliotheksbestände ist selbstverständlich auch für Nicht-Vereinsmitglieder kostenlos möglich."
Archiv der Jugendkulturen e.V.
Fidicinstraße 3
10965 Berlin
Tel.: 030/69 42 934
Fax: 030/69 13 016
archiv [AT] jugendkulturen.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr
und nach Vereinbarung
http://www.jugendkulturen.de/


Feministisches Archiv
(Bonn)
A feminist archive in Germany which collects, information, posters, books, magazines, videos but also grrrl zines. Right now they have e.g. WIEDZMA, THE UGLY DUCKLING, IDEAS IS MATCHES, YOU & ME, HEARTATTACK, ROTE TRÄNEN,...
FemArchiv, Bonn
Deutschland

Gender Forum
An Internet platform for Women's and Gender Studies
(Cologne)

(In English)

 

"We welcome contributions regarding the following subjects:
~ Rac(e)ing Questions: gender and postcolonial/intercultural issues
~ Mediating Gender: gender and the media
~ Gender Queeries: queer studies

gender forum is a new electronic journal dedicated to the discussion of women's and gender studies. It developed out of gender Inn, a database for gender and women's studies launched by the English Department of Cologne University (Germany) in 1987. Since then, annotated bibliographic records of feminist theory, gender studies, feminist literary criticism and feminist literature from other fields such as education, sociology, history, and psychology have been provided via a feminist search index."
http://www.genderforum.uni-koeln.de/

gender Inn
Internet-Datenbank zur Frauen- und Geschlechterforschung
(Uni Koeln)
"gender Inn bietet Ihnen die Möglichkeit zur gezielten Literaturrecherche in einer über 7,000 Titel umfassenden Datenbank zur feministischen Theorie und Literaturwissenschaft sowie zu Gender Studies mit dem Schwerpunkt Anglistik/ Amerikanistik."
http://www.genderinn.uni-koeln.de/


Feministische Studien - Die Zeitschrift für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
(Frankfurt)
"Die Zeitschrift Feministische Studien ist ein offenes Forum für die Frauenforschung in verschiedenen Disziplinen. Der Gegenstand dieser Forschung ist nicht eingrenzbar, denn er bezieht sich auf mehr als auf Frauen als die Hälfte der Menschheit. Er thematisiert und analysiert das Geschlechterverhältnis, das alle Lebensbereiche, Denkgewohnheiten und wissenschaftlichen Erkenntnisse strukturiert. Frauen- und Geschlechterforschung kann feministischem Erkenntnisinteresse nur nahekommen, wenn sie tradierte "Fächergrenzen" durchlässiger denkt und in "disziplinierter Disziplinlosigkeit" überschreitet.
Diesen Anspruch auf Interdisziplinarität der Feministischen Studien wollen wir auch in Zukunft einlösen.(...) Die Zeitschrift erscheint zweimal im Jahr, jeweils im Mai und November im Deutschen Studien Verlag in Weinheim."

http://www.rz.uni-frankfurt.de/~wischerm/

Frauen - Kunst - Wissenschaft
"Frauen Kunst Wissenschaft ist das einzige Publikationsorgan für feministische Kunst, Kunstwissenschaft und Kulturarbeit im deutschsprachigen Raum.Die Zeitschrift entstand nach der 3. Kunsthistorikerinnen-Tagung 1986 in Wien aus dem Interesse, der wissenschaftlichen und wissenschaftskritischen Auseinandersetzung mit genusspezifischen Fragestellungen ein Diskussionsforum zu bieten und zur stärkeren Vernetzung feministischer Kulturinitiativen beizutragen. Seit Juli 1987 erscheint FKW in halbjährlicher Folge und präsentiert jeweils einen Themenschwerpunkt. Darüber hinaus bieten die Hefte einen ausführlichen Informationsteil zu aktuellen Publikationen, Veranstaltungen, Personalia, Hochschulpolitik, fachspezifischen sowie interdisziplinären Projekten. (...) Die Herausgeberinnen von FKW sehen ihre Aufgabe darin, die vielfältigen theoretischen und methodischen Positionen des feministischen Diskurses zu bündeln und die in verschiedensten gesellschaftlichen Zusammenhängen arbeitenden Feministinnen miteinander in Kontakt zu bringen."
http://www.frauenkunstwissenschaft.de/

Freiburger Frauen
Studien-

Zeitschrift für
interdisziplinäre Frauenforschung
"Im Januar 1994 gründete eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Studentinnen der Universität Freiburg die Reihe Freiburger FrauenStudien, die erstmals im März 1995 und in der Regel halbjährlich erscheint. Das feministische Publikationsorgan bietet ein interdisziplinäres Forum für wissenschaftliche Fragestellungen im Bereich der Frauen- und mittlerweile auch Geschlechterforschung und trägt so mit dazu bei, daß diese Forschungsbereiche als wissenschaftliche Gebiete verankert und weiter ausgebaut werden. Ein anderes wichtiges Anliegen der Freiburger Frauen
Studien besteht in der Frauenförderung; gerade auch jungen Wissenschaftlerinnen wird die Möglichkeit gegeben, ihre Ergebnisse zu publizieren und damit zur Diskussion zu stellen." Bisher erschienen Baende, z.b.:
Frauen und Wahnsinn, Frauenräume, Frauen-Bildung-Wissenschaft, Frauen und Körper, Cross-dressing und Maskerade, Feminismen - Bewegungen und Theoriebildungen weltweit, Beziehungen.
http://www.uni-freiburg.de/fraueninfo/frauenstudien.htm
(web site inactive 21/02/2006)


femina politica -Zeitschrift fuer feministische Politikwissenschaft "Die femina politica ist ein Kommunikationsorgan für politisch und politikwissenschaftlich arbeitende Frauen.(...) Die Berliner Regionalgruppe des Netzwerks gibt seit 1992 einen zweimal jährlich erscheinenden Politologinnen - Rundbrief heraus, der Frauen innerhalb und außerhalb der Hochschulen anspricht und über die wissenschaftliche Disziplin hinaus einen Informationsaustausch und die Diskussion zu feministisch - politologischen Themen ermöglicht. (...)"
http://www.femina-politica.de/

Querelles-Net - Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung "Querelles-Net ist ein Projekt der Zentraleinrichtung zur Förderung von Frauen- und Geschlechterforschung an der Freien Universität und steht in Zusammenhang mit Querelles Jahrbuch für Frauenforschung."
"Mit der fünften Ausgabe von Querelles-Net, "Ost- und Westdeutschland" möchten wir den Blick von der Fülle der Publikationen auf diejenigen lenken, die die Frage nach der Kategorie Geschlecht stellen."
http://www.querelles-net.de/

SPEX
Magazin fuer Popkultur
http://www.spex.de/


FLITTCHEN RECORDS"FLITTCHEN RECORDS ist das im August 1998 von den Ex-Lassie Singers Christiane Rösinger und Almut Klotz gegründete seriös-glamouröse Label, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die monogeschlechtlichen Strukturen der Musikbranche geduldig zu sabotieren und super Bands, die durchs Indie Raster gefallen sind oder die noch keiner kennt, groß rauszubringen
Die lästige Frage nach dem Labelprofil läßt sich bei einem so unschuldigen frischen Label noch schwer beantworten. Es wird aber, da die Chefinnen selbst sprachlich brilliant und textfixiert sind, eher songorientiert als ambient sein und eher unversöhnter Schlumpfpop als Elektrojazz. Da man, wie jeder weiß, von einer Plattenfirma nicht leben kann, sind wir dabei, ein Imperium aufzubauen. Jeden Mittwoch gibt es die Flittchen Bar im Ostbahnhof(Berlin), in der wir gleichzeitig Talentscouting machen, Meetings halten und Geld verdienen. Außerdem geht Flittchen Records jetzt schon eine Kooperation mit dem Fucky Label aus dem Galerie-Berlin-Tokyo-Umfeld ein und bringt Vinyl only! super Sachen wie Minitchev, Art of Kissing und Doc Schoko CD-artig heraus. Weitere unglaubliche Crossovergeschichten sind in Planung, dürfen aber an dieser Stelle leider noch nicht verraten werden."
FLITTCHEN RECORDS, BERLIN

Ventil Verlag
(Mainz)
Ein Verlag in Mainz, der speziell Buechreihen zu Popliteratur, Jugendkultur und Fanzines herausgibt. Buchreihen u.a.: testcard und testcard-theorie, Popliteratur, Bibliothek der Popgeschichte. Bisher sind 3 Sammelbaende (mit wissenschafltichen Arbeiten und Resourcen) zu Fanzines erschienen. http://www.ventil-verlag.de/

Feminist Organizations,
Journals, Libararies, University Departments,...:

SCHWEIZ
Verein feministische Wissenschaft Schweiz·
http://www.femwiss.ch/


 
 


more grrrl, lady and transfolk zines:

A B
C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X-Z

:::Spanish ::: Portuguese ::: German :::
::: French :::
Italian ::: Hebrew ::: Swedish ::: Dutch ::: Norwegian ::: Finnish :::
:::
Polish ::: Slovene ::: Croatian ::: Japanese :::

grrrl comics ::: magazines ::: blogs ::: music ::: riot grrrl resources

Zine Distros

home :: about :: zines :: resources :: writing :: message board::: contact

2001-2008 elke zobl